Just Transition

Gerechtigkeit als Maßstab für die globale Energiewende: Was bedeutet „Just Transition“? Welche Akteure sind von der globalen Energiewende inwiefern betroffen? Und auf was muss geachtet werden, damit ein gerechter Strukturwandel gelingt?

Eine Energiewende, die niemanden zurück lässt

Eine erfolgreiche Energiewende wird ohne die Berücksichtigung sozialer Faktoren nicht möglich sein.

Die Energiewende führt zu tiefgreifenden Veränderungen. Zum einen verändern sich Arbeitsplätze weltweit: In bestimmten Arbeitsbereichen wie der Kohleindustrie zum Beispiel gehen Jobs verloren während in anderen Arbeitsbereichen – wie zum Beispiel der Produktion von Photovoltaik-Modulen – neue Jobs entstehen.

Rohstoffe wie Lithium und Kobalt, die für den Umbau von Energie- und Verkehrssystemen notwendig sind, werden aktuell noch oft unter umwelt- und gesundheitsschädlichen Bedingungen abgebaut. Die Menschen, die diese Rohstoffe abbauen, sind auch von sich verändernden Bedingungen betroffen.

Diese Ungleichheiten spielen daher sowohl innerhalb eines Landes als auch auf internationaler Ebene eine immer größere Rolle.

Das Ziel ist, eine Energiewende zu gestalten, die alle Menschen mitnimmt: eine „Just Transition“. Diejenigen, die von der Energiewende betroffen sind, werden von den Personen, die Entscheidungen treffen, berücksichtigt.

Just Transition – entdecken Sie das Thema aus verschiedenen Perspektiven

Eine gerechte Energiewende umzusetzen bedeutet alle Menschen mitzunehmen. Dafür müssen wir die verschiedenen Perspektiven von Akteuren verstehen und in Einklang bringen, um gemeinsam den gerechten Übergang zu gestalten. Lernen Sie die Blickwinkel kennen. 

Klicken Sie sich durch die verschiedenen persönlichen Perspektiven.  

  • "Wir setzen Klimaschutz, Teilhabe und Mitbestimmung um durch erneuerbare Energie in Bürgerhand."

    Christoph Rinke

    BürgerEnergie Berlin

    Ansehen
  • "Meine Vision ist, dass jeder Haushalt Zugang zu Energie hat."

    Hamzat Lawal

    Connected Development (CODE)

    Ansehen
  • "Kommende Generationen müssen dieselben Vorteile unserer Umwelt genießen können wie wir heute."

    Isabella Villanueva

    Conference of Youth (COY) 15

    Ansehen
  • "Der universelle Zugang zu Energie ist zentraler Bestandteil der Energiewende."

    Miguel Fernández

    Energética

    Ansehen
  • "Wir brauchen Politikerinnen und Politiker mit langfristigen Visionen."

    Roxana Bucata

    Freie Journalistin

    Ansehen
  • "Eine gerechte Energiewende bedeutet Generationengerechtigkeit."

    Sara Engström

    European Energy Utility Company

    Ansehen
  • "Wir brauchen umfassende Sozialprogramme um in der gerechten Energiewende jede/n zu unterstützen."

    Scott Spencer

    Northwest Territories Power Corporation (ehemalig)

    Ansehen
    • "Mit einer einheitlichen Stimme kann die EU eine gerechte Energiewende voranbringen. "

      Anna Colucci

      VOLT Italien

      Ansehen
    • "Die Energiewende ist ein globales Ziel, welches den Austausch von Wissen und Technologien erfordert."

      Antoine Chapon

      Deutsch-französisches Büro für die Energiewende

      Ansehen
    • "Energie ist das Herzstück in jeder Wirtschaft."

      Hala Zawati

      Jordanische Ministerin für Energie und Bodenschätze

      Ansehen
    • "Die Menschheit ist abhängig von Energie, deshalb darf die Energiegewinnung nicht länger auf endlichen Ressourcen basieren."

      Nina Scheer

      SPD Bundestagsfraktion

      Ansehen
    • "Die Anpassung an den Klimawandel muss Hand in Hand gehen mit einer nachhaltigen Energieversorgung."

      Sherwin Gatchalian

      Senat der Philippinen

      Ansehen
      • "Meine Vision: Prosumenten werden zur wichtigsten Quelle für die Energieversorgung."

        Arturo Duhart Xacur

        Sunwise

        Ansehen
      • "Alle Menschen in Südafrike wollen eine gerechte Energiewende. Das bedeutet allerdings für jede Person etwas anderes."

        Avena Jacklin

        groundWork

        Ansehen
      • "Eine gerechte Energiewende bedeutet in Menschen zu investieren, nicht nur in Technologie."

        Gerard Reid

        Alexa Capital

        Ansehen
      • "Um erneuerbare Energien auszubauen müssen wir den kulturellen, rechtlichen und religiösen Kontext vor Ort berücksichtigen."

        Hou Yuhan

        Xinjiang Goldwind Science & Technology

        Ansehen
      • "Die Prozesse der Dekarbonisierung und Digitalisierung des Arbeitsmarktes verstärken sich gegenseitig."

        Jonquil Hackenberg

        Infosys

        Ansehen
      • "Bei der Energiewende geht es immer noch ganz stark um Akzeptanz."

        Stefan Müller

        Enerparc

        Ansehen
        • "Für eine Energiewende der Bürgerinnen und Bürger müssen wir Informationen zugänglich machen."

          Alejandra Molina

          Explorador Solar Projekt

          Ansehen
        • "Die globale Energiewende braucht politischen Einsatz."

          Bill Hare

          Climate Analytics

          Ansehen
        • "Wie beeinflussten neue Energie-Technologien lokale Wirtschaftsräume und Arbeitsplätze?"

          Dr. John Parkins

          University of Alberta

          Ansehen
        • "Indiens Energiesystem wird in Zukunft definitiv ohne Kohle funktionieren."

          Kanika Chawla

          Rat für Energie, Umwelt und Wasser

          Ansehen
        • "Die Regierung muss die Bevölkerung bei der Energiewende einbinden."

          Kostyantyn Krynytsky

          EcoAction

          Ansehen
        • "Schaffen wir eine gerechte Energiewende schnell genug?"

          Dr. Patrick Graichen

          Agora Energiewende

          Ansehen

          Just Transition ist ein Konzept, das ursprünglich aus der nord­amerika­nischen Arbeiter­bewegung stammt, entworfen von Gewerkschaften und Umwelt­gerechtig­keits­verbänden

          Der Umbau der Energie- und Wirtschaftssysteme bringt viele Chancen mit sich: Chancen auf neue Arbeitsplätze mit guten Arbeitsbedingungen beispielsweise im Bereich der erneuerbaren Energien, Chancen für die nachhaltige Modernisierung ganzer Regionen sowie Chancen für eine solidarische globale Klimapolitik, die die ärmsten und schwächsten Staaten schützt und in ihren Anpassungsanstrengungen an den Klimawandel unterstützt, um damit Gerechtigkeit für gegenwärtige und zukünftige Generationen zu erreichen.

          Eine Just Transition betont diese Chancen, um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen, die von der Energiewende betroffen sind, zu verbessern:

          Welche Hauptakteure aus der Erneuerbaren-Industrie, aus dem Umweltsektor oder aus der Politik tragen die Energiewende maßgeblich voran und treffen die Entscheidung darüber, wie sie umgesetzt wird?

          Welche Personengruppen und welche Regionen sind inwiefern von dem Strukturwandel betroffen? Wie können diese Akteure in die Umgestaltungsprozesse eingebunden werden? Sind alle Betroffenen repräsentiert?

          Welche Akteure benötigen Unterstützung, damit auch sie von der globalen Energiewende profitieren können?

          Lernen Sie die Gedanken und Erfahrungen von Akteuren weltweit kennen, die die Energiewende gestalten und von ihr betroffen sind!

          Dafür müssen Akteure aus der Gesellschaft, aus der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft gemeinsam daran arbeiten, Antworten auf solche Fragen immer wieder neu auszuhandeln.

          Media Library

          Sie wollen mehr über die Energiewende erfahren – weltweit aber auch bei Ihnen vor Ort?

          Dann klicken Sie sich durch die Artikel, Studien und Videoclips in der Onlinebibliothek.

          Thema wählen
          Sprache wählen
          Video / 85 MB
          Key elements of a just transition
          Video / 66 MB
          The international dimension of a just transition
          Broschüre / 3 MB
          Foreign Policy and the just transition - a policy brief
          Broschüre / 1 MB
          Transformation Experiences of Coal Regions in Ukraine